Seite wählen
Das Zeichen an Hand und Stirn: Gottes Original und Satans Kopie

Das Zeichen an Hand und Stirn: Gottes Original und Satans Kopie

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der in der heutigen Zeit nicht schon einmal vom Malzeichen des Tieres an Hand und Stirn aus Offenbarung 13,16 gehört hat. Viele Spekulationen zur Bedeutung dieses Zeichens sind im Umlauf, allen voran die Vorstellung, dass es sich um einen RFID-Chip handelt, der an Hand oder Stirn eingepflanzt wird.
Nur scheint bei der Auslegung kaum jemand das Alte Testament zu Rate zu ziehen, obwohl es sehr aufschlussreiche Informationen liefert und für jedes neutestamentliche Thema die Grundlage bildet.

Warum ich nicht mehr “Shabbat Shalom” sage (und was das mit dem Tagesanfang zu tun hat)

Warum ich nicht mehr “Shabbat Shalom” sage (und was das mit dem Tagesanfang zu tun hat)

Wer den Sabbat zum Ruhetag (gemacht) hat, lernt bald einmal, Gleichgesinnte am Freitag oder auch Samstag mit “Shabbat Shalom” zu grüssen. Nachdem ich erkannt hatte, dass der Sabbat als Ruhetag immer noch Gültigkeit hat, habe auch ich angefangen, andere Freunde des Sabbats mit diesen Worten zu grüssen – es war fast wie ein geheimes Erkennungszeichen unter “Verbündeten”.

Schwein gehabt – wurde das Schwein durch den Tod Yeshuas rein?

Schwein gehabt – wurde das Schwein durch den Tod Yeshuas rein?

Die Mehrheit der Christen glaubt, dass Yeshua mit seinem Tod das Schwein reingemacht hat bzw. die Speisegebote mitsamt den restlichen Geboten aufgehoben hat. Allen voran werden zwei Bibelstellen zitiert, um dieses Argument zu bekräftigen, nämlich Markus 7,1-19, wo Yeshua “alles Essen für rein erklärte”, und Apg 10 und 11, wo Petrus die Vision von den reinen und unreinen Tieren hatte.

Dein Reich komme – oder: Das Gesetz der Liebe

Dein Reich komme – oder: Das Gesetz der Liebe

Im Christentum hält sich hartnäckig der Gedanke, dass Yeshua das Gesetz “erfüllt” und es durch seinen Tod abgeschafft hat. Aber nennt man nicht solche, die sich nach keinem Gesetz richten “Gesetzlose” und das System solcher Gruppen “Anarchie”? Und ist es nicht eine Tatsache, dass jedes Königreich auf (Ver)Ordnungen aufbaut und ohne Grundgesetze weder funktionieren noch bestehen kann – auch das Königreich Gottes?

Warum Sabbat?

Warum Sabbat?

Ich möchte hier zwei Fragen nachgehen im Zusammenhang mit diesem Thema:
1. Warum sollen wir am siebten Tag ruhen bzw. nicht der Arbeit nachgehen? 2.
Gilt der Samstag als Sabbat noch immer für Nachfolger von Jesus?

Im ersten Teil möchte ich erkunden, was der Sabbat für eine Bedeutung bzw. Bedeutungen hat und im zweiten, was zu Lebzeiten Jesu und nach seinem Tod mit dem Sabbat geschah.

Diese Seite verwendet Cookies. | This site uses cookies. Zum deaktivieren hier klicken. | Click here to opt-out.