Seite wählen

Rufe mich an, so will ich dir antworten und will dir kundtun grosse und unfassbare Dinge, von denen du nichts weisst.

Jeremia 33,3

Kennst Du das, wenn Dir ein Geheimnis anvertraut wird, das einfach zu gut ist, um es für sich zu behalten?

Ich rede jetzt nicht davon, die Geheimisse der besten Freundin auszuplaudern, sondern von den Geheimnissen, die Gott in den Menschen und in die Schöpfung gelegt hat: eine völlig neue Perspektive, eine Entdeckung – so wie z.B. ein besonders tolles Gericht eine “Offenbarung” sein kann, das man andern einfach nicht vorenthalten kann.

Ich jedenfalls stolpere immer wieder über solche Schätze, gehe ihnen nach, sammle sie und teile sie liebend gerne mit anderen, weil sie für mich bereichernd, ermutigend und lebensspendend sind und oft noch den tollen Nebeneffekt haben, das Leben zu vereinfachen. Oft laufen mir solche Kleinode mitten im Alltag über den Weg: ein Wort, ein Satz oder eine Aussage, die mich aufhorchen lässt, genügt dann – als hätte ich gerade einen wunderbaren Duft gerochen, dessen Ursprung ich ausfindig machen möchte.

Ein Beispiel war z.B. das Kokosöl, von dem in einer eher unseriösen Quelle (Klatschheft für Frauen) EINE Eigenschaft hervorgehoben wurde – und ich war “hooked”. In Folge durchkämmte ich tagelang das Internet und las kurz darauf zwei Bücher zum Thema.

Das war 2008.

Wer mich etwas besser kennt, weiss, dass ich heute nicht nur bestens Bescheid weiss über die zahlreichen anderen positiven Eigenschaften dieses tropischen Öls, sondern es auch mit Begeisterung auf vielfältige Weise in der Körperpflege, Ernährung, Krankenbehandlung und als Sonnenschutz einsetze. Kokosöl ist das beste Beispiel, wie nur EINE Entdeckung mein Leben um ein vielfaches bereichert und gleichzeitig vereinfacht hat. Es ersetzt nicht weniger als neun Produkte in meinem Haushalt, für die ich z.T. teures Geld ausgegeben hatte.

2013 Jahr hatte ich dann die Idee, diese Schätze auf einer Webseite mit anderen zu teilen, die es auch lieben, Neues zu entdecken, ihren Horizont zu erweitern oder einfach auch mal in seiner Denkweise herausgefordert zu werden. Seither poste ich Blogbeiträge zu verschiedensten Themen, die mich brennend interessieren, mir weitergeholfen haben und z.T. auch wieder neue Fragen aufwerfen.

Mein Ziel ist es, Artikel zu schreiben, die ein klares Bild zeichnen und Dir so in kürzester Zeit eine Welt erschliessen, die Du vielleicht mangels Zeit nie entdeckt hättest.  

Das Zeichen an Hand und Stirn: Gottes Original und Satans Kopie

Das Zeichen an Hand und Stirn: Gottes Original und Satans Kopie

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der in der heutigen Zeit nicht schon einmal vom Malzeichen des Tieres an Hand und Stirn aus Offenbarung 13,16 gehört hat. Viele Spekulationen zur Bedeutung dieses Zeichens sind im Umlauf, allen voran die Vorstellung, dass es sich um einen RFID-Chip handelt, der an Hand oder Stirn eingepflanzt wird.
Nur scheint bei der Auslegung kaum jemand das Alte Testament zu Rate zu ziehen, obwohl es sehr aufschlussreiche Informationen liefert und für jedes neutestamentliche Thema die Grundlage bildet.

Warum ich nicht mehr “Shabbat Shalom” sage (und was das mit dem Tagesanfang zu tun hat)

Warum ich nicht mehr “Shabbat Shalom” sage (und was das mit dem Tagesanfang zu tun hat)

Wer den Sabbat zum Ruhetag (gemacht) hat, lernt bald einmal, Gleichgesinnte am Freitag oder auch Samstag mit “Shabbat Shalom” zu grüssen. Nachdem ich erkannt hatte, dass der Sabbat als Ruhetag immer noch Gültigkeit hat, habe auch ich angefangen, andere Freunde des Sabbats mit diesen Worten zu grüssen – es war fast wie ein geheimes Erkennungszeichen unter “Verbündeten”.

Echte Alternativen zu Mainstream-Pflegeprodukten

Echte Alternativen zu Mainstream-Pflegeprodukten

Als ich 2008 das kaltgepresste Kokosöl entdeckte, begann für mich eine Reise in die Dimension natürlicher Pflegeprodukte. Wer heute einen Blick in mein Badezimmer wirft, wird da kaum Plastikflaschen oder Produkte aus dem Detailhandel finden, vielmehr reiht sich ein Glas ans andere mit selbstgemachten Sachen. Diese setzen sich aus einer Handvoll Basisprodukten zusammen, die unverändert der Natur entspringen und deren Rezepte ich jetzt mit euch teilen will, da ich immer mal wieder nach Zusammensetzungen gefragt werde.

Der beste Kaffee der Welt

Der beste Kaffee der Welt

Dave Asprey und Asher Yaron setzten es sich zum Ziel, den besten Kaffee der Welt zu finden: Asprey investierte 6 Jahre in diese Mission und Yaron ganze 10!
Im Frühling 2013 stolperte ich über Aspreys Seite bulletproofcoffee.com und lernte innert kürzester Zeit mehr über Qualitätskaffee als in meinem ganzen Leben bisher. Asprey verkauft zwar “den besten Kaffee der Welt” über seine Webseite für teures Geld, gibt aber auch gratis Tipps, was wirklich guten Kaffee ausmacht und woran man diesen erkennt.

Schwein gehabt – wurde das Schwein durch den Tod Yeshuas rein?

Schwein gehabt – wurde das Schwein durch den Tod Yeshuas rein?

Die Mehrheit der Christen glaubt, dass Yeshua mit seinem Tod das Schwein reingemacht hat bzw. die Speisegebote mitsamt den restlichen Geboten aufgehoben hat. Allen voran werden zwei Bibelstellen zitiert, um dieses Argument zu bekräftigen, nämlich Markus 7,1-19, wo Yeshua “alles Essen für rein erklärte”, und Apg 10 und 11, wo Petrus die Vision von den reinen und unreinen Tieren hatte.

Dein Reich komme – oder: Das Gesetz der Liebe

Dein Reich komme – oder: Das Gesetz der Liebe

Im Christentum hält sich hartnäckig der Gedanke, dass Yeshua das Gesetz “erfüllt” und es durch seinen Tod abgeschafft hat. Aber nennt man nicht solche, die sich nach keinem Gesetz richten “Gesetzlose” und das System solcher Gruppen “Anarchie”? Und ist es nicht eine Tatsache, dass jedes Königreich auf (Ver)Ordnungen aufbaut und ohne Grundgesetze weder funktionieren noch bestehen kann – auch das Königreich Gottes?

Warum Sabbat?

Warum Sabbat?

Ich möchte hier zwei Fragen nachgehen im Zusammenhang mit diesem Thema:
1. Warum sollen wir am siebten Tag ruhen bzw. nicht der Arbeit nachgehen? 2.
Gilt der Samstag als Sabbat noch immer für Nachfolger von Jesus?

Im ersten Teil möchte ich erkunden, was der Sabbat für eine Bedeutung bzw. Bedeutungen hat und im zweiten, was zu Lebzeiten Jesu und nach seinem Tod mit dem Sabbat geschah.

Machen Fette fett und krank?

Machen Fette fett und krank?

Es kommt darauf an, welches Fett im Spiel ist bzw. auf dem Teller landet.
Allgemein wird propagiert, dass die ungesättigten, flüssigen Öle gesund sind und die gesättigten, festen Fette ungesund. Aber warum? Hast Du schon jemals eine fundierte Erklärung dazu gehört, was «ungesättigt» überhaupt bedeutet? Oder warum Fette so kategorisiert werden und nicht andersrum?

Salböle als Medizin und Kosmetik im alten Israel, Ägypten und Mesopotamien

Salböle als Medizin und Kosmetik im alten Israel, Ägypten und Mesopotamien

In dieser Proseminararbeit, die ich während dem Judaistik-Studium in Basel schrieb, gehe ich der Frage nach, ob mit der biblischen Krankensalbung nicht etwa ein grossflächiges Einreiben mit Öl gemeint war und ob nebst dem Gebet nicht auch das Salböl an sich einen entscheidenden Beitrag zur Heilung des Kranken leistete, da es ätherische Öle enthielt.

<a href="https://www.freepnglogos.com/pics/telegram-logo">Telegram Logo from freepnglogos.com</a>

Telegram Kanal

Mit allen Blogbeiträgen als PDF.

Zu mir

Immer auf der Suche nach neuen Erkenntnissen, sprachaffin, mit einer Schwäche für Wortspiele. Singer-Songwriterin, Ästhetin, Autodidaktin und Hobby-Kaffeerösterin.
In England geboren - wohnhaft im wunderschönen Emmental.

treasure trove :: Schatztruhe

Diese Seite verwendet Cookies. | This site uses cookies. Zum deaktivieren hier klicken. | Click here to opt-out.